JIDOKA

 

    

    Eine von den Quellen der Verschwendung ist der Kontrolverlust uber das Prozess un die Produktion von Abfallstucken. Diese soll man entweder reparieren oder wegwerfen. Zur Verhinderung dieser Verschwendung dient die Methode mit dem Namen JIDOKA.    

    Es geht um eine Methode, die die Produktion abstellt, wenn es zu irgendwelcher Abnormalitat kommt. Wenn der Arbeiter einen Fehler macht, oder die Arbeitskette falsche Teile produziert, ist der Arbeitsprozess gleich abgestellt. Der Prozess kann man erst nach der Abschaffung dieses Problems in Gang setzen.

    Diese Methode sichert in der Produktion schnelle Reaktion auf das entstandene Problem ab.